Referenzen

ECOS - verlässlicher Partner für Unternehmen und öffentliche Hand

ECOS ist sowohl für Privatunternehmen in Japan und Deutschland als auch für die öffentliche Hand in beiden Ländern aktiv. Einige ausgewählte Referenzen aus unseren unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen haben wir hier zusammengestellt.

Unternehmensberatung

Markteinstieg in Japan und Aufbau einer Niederlassung
Ein Unternehmen aus der Automobilzulieferindustrie plante seinen Markteinstieg in Japan. Zur Vorbereitung führte ECOS Consult Qualifizierungsmaßnahmen durch, die sich an die für den Geschäftsbereich Japan zuständigen Führungskräfte und Mitarbeiter richteten. Zudem unterstützte ECOS Consult das Unternehmen durch Vermittlung von Kontakten zu Kunden und Partnern, beim Recruitment und bei der Niederlassungsgründung in Japan.

Markteinstieg in Japan und Aufbau einer Niederlassung
Für einen deutschen Hersteller von Sortieranlagen erstellte ECOS Consult einen Marktüberblick und entwickelte gemeinsam mit dem Kunden ein Markteinstiegskonzept. ECOS Consult organisierte Promotionsmaßnahmen wie Messeauftritte, Interviews und Artikel in japanischen Printmedien. ECOS Consult baute die Japan-Repräsentanz für das Unternehmen auf und vermittelte dem Unternehmen durch sein Netzwerk japanische Kunden. All das trug dazu bei, dass das Unternehmen heute sehr gut in Japan eingeführt und am Markt etabliert ist.

Aufbau einer Niederlassung
Kompetente Mitarbeiter und den Leiter für eine neue Japan-Repräsentanz suchte ECOS Consult im Auftrag eines deutschen Unternehmens der Bahntechnik. So konnte der Kunde seine neue Repräsentanz in Tokyo eröffnen, die er inzwischen in eine Niederlassung umgewandelt hat.

Interimsmanagement der Japan-Niederlassung
Für einen Hersteller von Recyclinganlagen erstellte ECOS eine Marktstudie und darauf aufbauend ein Marketing-Konzept für den japanischen Markt. Ziel war, das Japangeschäft vollständig neu auf eigene Füße zu stellen. Um einen sofortigen Betrieb zu ermöglichen, übernahm ECOS das Interimsmanagement der neu aufgebauten Japanrepräsentanz.

Markteinstieg in Japan und Aufbau einer Repräsentanz
Für einen italienischen Hersteller von Recyclinganlagen sondierte ECOS Consult den japanischen Markt, um gemeinsam mit dem Kunden ein Markteinstiegskonzept zu erarbeiten. ECOS Consult organisierte Promotionsmaßnahmen wie Messeauftritte, Interviews und Artikel in japanischen Printmedien. Zudem suchte ECOS Consult für das Unternehmen einen passenden Japan-Repräsentanten und baute die Japan-Repräsentanz auf.

Übernahme der Repräsentanz und Aufbau eines Service-Netzwerks in Japan
Zunächst hat ECOS Cconsult für einen Hersteller von Photovoltaik-Anlagen den japanischen Markt sondiert und gemeinsam mit ihm ein Markteinstiegskonzept erstellt. Anschließend hat ECOS Consult die Repräsentanz in Japan übernommen und den Kunden beim Aufbau eines Vertriebs- und Service-Netzwerkes in Japan unterstützt.

Lizenzvergabe und Produktionsaufbau in Japan
Im Auftrag eines deutschen Baumaterialherstellers sondierte ECOS Consult den japanischen Markt und erstellte gemeinsam mit ihm ein Markteinstiegskonzept. ECOS Consult vermittelte den Kontakt zu einem Partnerunternehmen in Japan und begleitete anschließend den Prozess der Lizenzvergabe, Patentanmeldung und den Aufbau einer Produktion in Japan.

Vermittlung von Lizenzpartnern
Auf der Grundlage aktueller Recherchen zum japanischen Markt für Holzbiomasse erarbeitete ECOS Consult gemeinsam mit einem deutschen Biomassekessel-Hersteller ein Markteinstiegskonzept. ECOS Consult vermittelte später einen Vertriebs- und Lizenzpartner in Japan und unterstützte den Kunden in Marketing- und Serviceangelegenheiten.

Vermittlung von Distributionspartnern in Japan
ECOS Consult hat gemeinsam mit einem deutschen Farbhersteller ein Markteinstiegskonzept entwickelt, nachdem das ECOS-Team den japanischen Markt für Naturfarben recherchiert hatte. Anschließend vermittelte ECOS Consult dem Unternehmen in Japan mehrere Distributionspartner und unterstützte den Aufbau von Kooperationen zur Entwicklung neuartiger Produkte.

Ausbau eines bestehenden Distributionsnetzwerks in Japan
Zusammen mit einem deutschen Baumaterialhersteller erarbeitete ECOS Consult ein Konzept zum Ausbau des Japangeschäfts. ECOS Consult half dem Kunden dabei, die Zusammenarbeit mit einem Distributionspartner weiter auszubauen. Zudem vermittelte unser Team weitere Vertriebspartner. Dazu zählt ein japanisches Großunternehmen im Fenster- und Fassadenbereich, mit dem unser Kunde ein neuartiges Produkt entwickelt hat.

Projekte

Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum,
22. April 2020, HANNOVER MESSE
1.-14. Veranstaltung, jählich seit 2006 auf der Hannover Messe

Aufbau und Leitung der Repräsentanz von Niedersachsen in Japan, seit 2020
Auftraggeber: Land Niedersachsen

Deutsch-Japanischer Kooperationsrat zur Energiewende GJETC
Im Mittelpunkt der Arbeit des GJETC stehen der wissenschaftliche Austausch zu energiewirtschaftlichen Fragen und das gegenseitige Lernen.
Finanziert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt, die Mercator Stiftung und das Deutsche Auswärtige Amt sowie auf japanischer Seite das japanische Wirtschaftsministerium METI

1. Ratssitzung GJETC, 15. November 2016, Tokyo
2. Ratssitzung GJETC, 24. Januar 2017, Berlin
3. Ratssitzung GJETC, 4./5. September 2017, Tokyo
4. Ratssitzung GJETC, 16. Februar 2018, Berlin
5. Ratssitzung GJETC, 14./15. November 2018, Tokyo
6. Ratssitzung GJETC, 6. und 7. März 2019, Berlin
7. Ratssitzung GJETC, 24. September 2019, Tokyo
8. Ratssitzung GJETC, 18./19. März 2020, Berlin

GJETC Outreach:
The Importance of International Cooperation under Disruptive Changes - Recommendations and Lessons Learnt from a Fruitful German-Japanese Dialogue on the Energy Transition
10. September 2018, Tokyo

GJETC Outreach:
The Importance of International Cooperation under Disruptive Changes - Recommendations and Lessons Learnt from a Fruitful German-Japanese Dialogue on the Energy Transition
20. April 2018, Berlin

GJETC Outreach:
Energy transition in Germany & Japan: Consensus and Controversy - Strategic Insights of the German-Japanese Energy Transition Council GJETC,
16. Februar 2018, Berlin

Deutsch-Japanisches Umwelt- und Energiedialogforum,
29./30. Oktober 2019, Tokyo,
1.-10. Veranstaltung, jährlich alternierend in Deutschland und Japan seit 2007

Smart Community Projekt in Speyer (2015-2018)
NEDO und Stadt Speyer starten Smart-Community-Demonstrationsprojekt an zwei Mehrfamilienhäusern.

German Eco Housing Initiative
Profilierung der deutschen Industrie und Forschung in Japan im Bereich Nachhaltiges Bauen, 2005 - 2010. Unterstützt durch die deutsche und japanische Regierung

Mikro-KWK - Neue Chancen für das Handwerk (seit 2010)
Aufbau eines virtuellen Kraftwerks mit Hilfe unterschiedlicher KWK-Anlagen sowie Test und Optimierung verschiedener Betriebsweisen

Einsatz eines deutschen Festbiomasse-Kessels in Otoineppu, Japan - 2013/2014
im Rahmen des dena-Renewable Energy Solutions - Programms
Auftraggeber: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
Förderung: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Konzipierung einer Ausstellung zum Thema "Nachhaltiger Konsum in Deutschland"
im Rahmen von Deutschland in Japan 2005-2006
Auftraggeber: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit sowie Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Deutschland in Japan 2005/2006
Kompetenzen aufzeigen, Kooperationen ermöglichen: Deutschland in Japan 2005/2006

Erschließung des japanischen Möbelmarktes für Unternehmen aus Ostwestfalen-Lippe
Ein von der EU und dem Land Nordrhein-Westfalen kofinanziertes Projekt soll das Potenzial der deutschen Möbelindustrie auf dem japanischen Markt bekannt machen und die deutsch-japanische Zusammenarbeit im Möbelbereich verstärken
Auftraggeber: Unternehmen aus der Möbelindustrie

IHK-Firmenpool "Umwelt-und Geotechnologie" DUG in Japan (1997 - 2003)
Umwelt- und Geotechnik sind in auch in Japan Wachstumsmärkte der Zukunft. Der Firmenpool DUG" in Tokyo bot für kleinere Unternehmen eine kostengünstige Präsenz und fachkundige Unterstützung vor Ort
Auftraggeber: IHK GmbH, IHK Düsseldorf, NRW

Veranstaltungen

14. Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum,
22. April 2020, HANNOVER MESSE
1.-14. Veranstaltung, jählich seit 2006 auf der Hannover Messe

13. Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum, 2019
12. Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum, 2018
11. Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum, 2017
10. Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum, 2016
9. Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum, 2015
8. Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum, 2014
7. Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum, 2013
5. Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum, 2011
4. Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum, 2010
3. Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum, 2009
2. Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum, 2008
1. Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum, 2007

10. Deutsch-Japanisches Umwelt- und Energiedialogforum,
29./30. Oktober 2019, Tokyo,
1.-10. Veranstaltung, jährlich alternierend in Deutschland und Japan seit 2007

9. Deutsch-Japanisches Umwelt- und Energiedialogforum, 2018, Berlin
8. Deutsch-Japanisches Umwelt- und Energiedialogforum, 2017, Tokyo
7. Deutsch-Japanisches Umwelt- und Energiedialogforum, 2015, Berlin
6. Deutsch-Japanisches Umwelt- und Energiedialogforum, 2014, Tokyo
5. Deutsch-Japanisches Umwelt- und Energiedialogforum, 2013, Berlin
4. Deutsch-Japanisches Umwelt- und Energiedialogforum, 2011, Tokyo
3. Deutsch-Japanisches Umwelt- und Energiedialogforum, 2010, Berlin
2. Deutsch-Japanisches Umwelt- und Energiedialogforum, 2009, Tokyo
1. Deutsch-Japanisches Umwelt- und Energiedialogforum, 2007, Osnabrück

8. Ratssitzung GJETC & Outreach Event, Berlin, 18.-19.03.2020
1.-8. Ratssitung des Deutsch-Japanischen Energiewenderates GJETC in Tokyo und Berlin von 2016 bis 2020
7. Ratssitzung GJETC, Tokyo, 24.09.2019

6. Ratssitzung GJETC, Berlin, 06.03.2019
5. Ratssitzung GJETC, Tokyo, 14.11.2018

Webinar zu Clean Coal Technologies in Japan, 2019

Stadtwerke-Symposium: "Die Zukunft der Stadtwerke –Neue Businessmodelle im Zeitalter der Digitalisierung",
11. September 2018, Tokyo

Japanisch-Deutsches Technologieforum
Auf dem Weg in eine dekarbonisierte Gesellschaft, 24. März 2017, Berlin

„Erneuerbar mobil –Qualifizierung des Handwerks für die Herausforderungen der Elektromobilität“, 2013-2014,
Sensibilisierung des Handwerks für die Herausforderungen und Chancen der Elektromobilität
Fachkonferenz in Osnabrück (März 2014), Fact Finding Mission nach Japan (Mai 2013),
Auftraggeber: Handwerkskammer Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim
Förderung: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

2. Deutsch-Japanischer Biomass Day, 2014, Tokyo

1. Deutsch-Japanischer Biomass Day, 2013, Tokyo

Fachkonferenz „Elektromobilität - Herausforderung und Chance für das Handwerk“,
19. März 2014, Osnabrück

Neue Chancen auf dem japanischen Markt -"Der Japanische Markt zur Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien",
16. Oktober 2012, Hannover

German-Japanese Solar Day,
22. Juni 2012, Tokyo

Neue Chancen auf dem japanischen Markt -"Der Japanische Markt zur Wärmeerzeugung aus Erneuerbaren Energiequellen",
08. Mai 2012, 09:30 – 18:00, Hannover

„Baumarkt Japan – Chancen für die deutsche Baustoff- und Gebäudetechnikindustrie“,
Infoseminar für Unternehmen und Verbandsvertreter, 22. Februar 2012, Köln
weitere Semiaretermine: 2011, Köln und 2010, Köln

Niedertemperatur-Solarthermie und Solar Assisted Cooling in Japan - Marktinformationen, Potentiale und Chancen für deutsche Unternehmen,
9. Juni 2010, München

Der Japanische Markt für Solarthermie,
29. Oktober 2009, Hannover

Grüne Technologien in Japan und Deutschland,
27. Oktober 2009, Köln

Deutsch-Japanischer Robotik-Summit,
22. April 2008, Hannover Messe

Japanisch-deutsches Photovoltaik-Forum
auf der Hannover Messe 2008

Branchen- und Exportforum Erneuerbare Energien
auf der Hannover Messe 2008, 21. bis 25. April 2008

Japanisch-Deutsches Photovoltaik-Symposium,
24. April 2008, Hannover Messe

Niederlassungsgründung und Personalrecruiting in Japan,
24. April 2008, Hannover Messe

7. Deutsch-Japanische PIUS-Konferenz,
12. Dezember 2007 in Yokohama, Japan
1.-7. Veranstaltung, 2001-2007, jährlich, in Germany and Japan

6. Deutsch-Japanische PIUS-Konferenz in 2006, Düsseldorf
5. Deutsch-Japanische PIUS-Konferenz in 2005, Nagasaki
4. Deutsch-Japanische PIUS-Konferenz in 2004, Kitakyushu
3. Deutsch-Japanische PIUS-Konferenz in 2003, Düsseldorf
2. Deutsch-Japanische PIUS-Konferenz in 2002, Osaka
1. Deutsch-Japanische PIUS-Konferenz in 2001, Berlin

Symposienreihe "Nachhaltiges und Gesundes Bauen und Wohnen"
an drei verschiedenen Orten in Japan im Februar 2006

"Nachhaltiger Konsum in Deutschland"- Ausstellung im Rahmen von Deutschland in Japan, 2005/2006

Deutsch-Japanisches Seminar „Heat-Island Phänomen und Gegenmaßnahmen” im Rahmen von “Deutschland in Japan”
2005/2006, 17. Juni 2005, Nagoya

Der japanische Markt für nachhaltiges und gesundes Bauen - Unternehmerreise nach Japan mit Business Contact Forum,
12. bis 19. Februar 2005

Chancen und Potenziale für nordrhein-westfälische Automobilzulieferer in Japan
Unternehmerseminar am Montag, 17. Mai 2004, 15:00,
im Ministerium für Wirtschaft und Arbeit NRW, Düsseldorf

Chancen und Potenziale für deutsche Automobilzulieferer in Japan
Unternehmerseminar am Montag, 17. November 2003, 17:00 bis 20:00 Uhr, im C.U.T. in Osnabrück

Japans Markt für erneuerbare Energien und Energiespartechnologien, 16. Juni 2003 in Osnabrück
Marktchancen und Einstiegsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen

Deutsche Beteiligung auf der Umweltmesse New Earth 2002, 16. - 19. Oktober, Osaka
Infos zur NEW EARTH 2002, Angebot zur Teilnahme sowie Förderungsmöglichkeiten für Unternehmen aus Niedersachsen

Deutsch-Japanische Konferenz "Japan und Deutschland:
Partner in der Umwelttechnik - Kooperationsmöglichkeiten in Wirtschaft und Forschung" auf der Entsorga, Köln (2000)

Studien

Studien, Recherchen und Konzepte

Report über Real-Labore zum Thema Sektorenkopplung (2019)

Report über den Markt für Dynamic Line Rating (DLR) Systeme in Europa (2019)

Report zum Wasserstoff-Markt Deutschland (2019)

Report zur Kreislaufwirtschaft und den Auswirkungen der Kunststoffgesetzgebung in der EU (2019)

Report über intelligente Energiespeichersysteme für erneuerbare Energien (2019)

Factsheets (2017-2019) zu
"Clean Coal Technologies (CCT) in Japan - politische Strategie und aktuelle Projekte"
"Regionale Akteure Klimaschutz Strom und Wärme im dt.-jap Vergleich",
"Energiespar- und Klimaschutzeffekte durch industrielle Abwärmenutzung im dt.-jap Vergleich",
"Regionale Akteure Klimaschutz Verkehr und Ladeinfrastruktur im dt.-jap Vergleich",
"Güterverkehr Japan",
"Fahrradverkehr Japan",
"Biomassenutzung Japan" und
"BHKW Japan"

Report über Hersteller von Vergasungssystemen in Europa (2017)

Monatlicher Report zu aktuellen Themen, Trends und politische Maßnahmen in den Bereichen Energie und Industrietechnik in Deutschland (seit 2016)

Report über Unternehmensinformationen und Klimaschutzmaßnahmen europäischer Energieversorger (2016)

Report zur Politik und neuesten Technologien im Bereich PV in Deutschland (2015/2016)

Report über Deutsche und EU Gesetze und Verordnungen zu industriellen Kältemitteln sowie Informationen und Testmethoden zu Flammbarkeit und Toxizität von Kältemitteln in Deutschland (2014)

Report zum japanischen Energiemarkt (2013)

Report zur Wärmeerzeugung mit Holzbiomasse-Technologien in Deutschland (2012)

Studie zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien in Deutschland (2011/2012)

Gesetzliche Regelungen und Maßnahmen im Bereich Solarthermie in Deutschland (2010/2011)

Report zu Schweissverfahren in der europäischen Automobilindustrie (2008)

Marktstudie zur europäischen Betonindustrie (2008)

Report über Biodiesel in Deutschland (2007)

Report über den CO2-Handel in Deutschland (2005)

Report zum Recyclingmarkt Deutschland (2001)

Firmenumfrage zum Markteintritt in Japan (1999/2000)

Marktstudie "Wasser und Abwasserbehandlung in Japan" (1999)

Marktstudie "Abfallbehandlung und Recycling in Japan" (1999)

Firmenumfrage zum Markteintritt in Japan (1999)

Marktstudie zur industriellen Bodensanierung in Deutschland (1999)

"Wirtschaftspolitisches Japan-Konzept für das Land Brandenburg". Vorkonzept zu einem japanorientierten Ländermarketing (1999)

Erstellung eines japanischsprachigen Videos zu Abfalltrennung und -verwertung in Deutschland
(Doitsu no gomi bunbetsu shûshû; 1999)

Herausgabe eines "Umwelt Newsletter" in japanischer Sprache

Messebeteiligungen

Deutscher Gemeinschaftsstand auf der Japan Home & Building Show jährlich seit 2005

Organisation einer deutschen Beteiligung auf der International Furniture Fair Tokyo 2002, 2003, 2004
Auftraggeber: Unternehmen aus NRW

Koordinierung der deutschen Beteiligung auf der japanischen Umweltmesse "Environmental Japan" in Tokyo (2001)
Auftraggeber: Japan External Trade Organisation

Koordinierung der deutschen Beteiligung auf der WASTEC Umweltmesse in Tokyo (1998, 1999)
Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung

Planung und Koordinierung des niedersächsischen Gemeinschaftsstandes auf der WASTEC Umweltmesse (1998, 1999)

Auftraggeber: Investment Promotion Agency (IPA), Niedersachsen
Koordinierung der deutschen Beteiligung auf der New Earth Umweltmesse in Osaka (1996)
Auftraggeber: OITFC Osaka

Fachdelegationen

Markterkundungsreise und Expertenworkshop zur industriellen Abwärmenutzung Japan

Unternehmensdelegation der Präfektur Fukushima zur E-World 2020
11-13 Februar 2020, Essen

Unternehmensdelegation der Präfektur Fukushima zur E-World 2019
5.-7. Februar 2019, Essen

„Erneuerbar mobil –Qualifizierung des Handwerks für die Herausforderungen der Elektromobilität“, 2013-2014,
Sensibilisierung des Handwerks für die Herausforderungen und Chancen der Elektromobilität
Fact Finding Mission nach Japan (Mai 2013)

Informationsreise "Energieeffizientes Bauen" für japanische Multiplikatoren,
07. - 12. Oktober 2012

Informationsreise "Energieeffizientes Bauen" für japanische Multiplikatoren, Oktober 2012
Informationsreise für japanische Experten und Multiplikatoren vom 07. bis 12. Okt. 2012

Standortmarketing

Aufbau und Leitung der Repräsentanz von Niedersachsen in Japan, seit 2020
Auftraggeber: Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung

Investorenwerbung und Standortmarketing in Japan für das Land Brandenburg, 2019
Client: Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Standortmarketing in Japan für das Land Mecklenburg-Vorpommern, 2014, 2015
Auftraggeber: Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH

Foreign Direct Investment Advisor für Japan in Deutschland (2003-2010)
Auftraggeber: JETRO Japan External Trade Organization

Repräsentanz der Stadt Kitakyushu in Deutschland (seit 1998)
Auftraggeber: Kitakyushu City

Japanbezogenes Ländermarketing und Unterstützung der Wirtschaftskooperation zwischen Mühlheim an der Ruhr, Essen, Oberhausen (MEO) und der Präfektur Nagasaki (seit 1990)
Auftraggeber: Stadt Essen