People – Planet – Profit: Transforming Industry Towards A Sustainable Future

EINE DEUTSCHE UND JAPANISCHE PERSPEKTIVE

Nachhaltigkeit | Umweltauswirkungen messbar machen | Vergleichbarkeit

Mo 27.06.2022, 10:30 - 12:00 (MESZ)
Mo 27.06.2022, 17:30 - 19:00 (JST)
Hybrid (Frankfurt | Online)

Japan und Deutschland wollen bis 2045 bzw. 2050 treibhausgasneutral werden. Beide Länder haben sich verpflichtet, die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) umzusetzen, einschließlich der Bemühungen um eine effiziente Ressourcennutzung und nachhaltige Produktionsmethoden.

Insbesondere für energieintensive Industrien (Stahl, Zement, Chemie) stellt die vollständige Dekarbonisierung eine große Herausforderung dar. Einerseits werden große Mengen an "grünem" Strom benötigt, andererseits müssen Stoffkreisläufe geschlossen werden. Während "alte" Unternehmen verschwinden, müssen neue Märkte erschlossen werden. In diesem Transformationsprozess braucht die Industrie ehrgeizige Strategien, aber auch politische Fahrpläne und einen verlässlichen sowie transparenten Rahmen.

Immer mehr Investoren richten ihre Entscheidungen nach Nachhaltigkeitsaspekten und Dekarbonisierungsbestrebungen aus. Benchmarks und Richtlinien für ESG-Berichte (Environment, Social, Governance) von Unternehmen gibt es bereits. Ökologische und soziale Werte und Beiträge spiegeln sich jedoch nicht in den tatsächlichen Zahlen (Buchhaltung und Bilanz) der Unternehmen wider, was es schwierig macht, den Beitrag des Unternehmens zu einer kohlenstofffreien Zukunft zu bewerten.

Es ist uns eine Ehre, zwei herausragende Experten zu diesem Thema begrüßen zu dürfen, die gemeinsam über die Umgestaltung der Industrie für unsere nachhaltige Zukunft diskutieren werden:

  • Frau Saori Dubourg (Vorstandsmitglied BASF SE / Mitglied des Deutschen Rates für Nachhaltige Entwicklung)
  • Herr Yoshihiro Ikegawa (Executive Vice President, Mitsubishi Chemicals).

Termin:
Montag, 27. Juni 2022, ca. 10:30 – 12:00 Uhr
Ort: Villa Bonames, Frankfurt
Sprache: Englisch

 

 

 

 

In Partnership with